Würzburger Versorger Kongress 2018 – Digitalisierung für die Energiewirtschaft 2018-09-21T14:45:43+00:00

Würzburger
Versorgerkongress
2018

19. – 20. September 2018
Schlosshotel Steinburg, Würzburg

Auszug der Teilnehmer & Speakers

Erfolg verpflichtet.

Der Würzburger Versorgerkongress 2017 war ein voller Erfolg. Deshalb gehen wir 2018 mit dem Veranstaltungsformat in die zweite Runde. Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket.

Der Megatrend Digitalisierung macht vor dem Energiesektor nicht halt. Die Energiewende, eine dezentrale Erzeugung und ein härterer Wettbewerb um Kunden führen zu einer grundlegenden Anpassung an einen sich rapide wandelnden Markt.

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern möchten wir auch 2018 mit Ihnen gemeinsam über die Möglichkeit der Digitalisierung im Versorgerumfeld sprechen. Verfolgen Sie spannende Impulsvorträge und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Digitalisierungsthemen auf dem jährlich stattfindenden Würzburger Versorgerkongress vom 19.-20. September 2018 auf dem Schlosshotel Steinburg.

Event-Highlights 2018:

  • Die Digitalisierung der Netze. Schritt-für-Schritt zum Erfolg

  • Utilities 4.0: Transformation vom Versorger zum digitalen Energiedienstleister

  • Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Energiewirtschaft

  • Interaktive Sessions

  • Vorstellung Netzportal e-Shop: Das Amazon für Netz- und Messstellenbetreiber.

Programm

bis 17:30 Uhr Ankunft & Registrierung Schlosshotel Steinburg
ab 18:30 Uhr ICEBREAKER:

  • Eintreffen Abendlocation im Office der iTiZZiMO AG
  • Begrüßung
  • Barbecue mit Bierverkostung auf der Dachterrasse
  • Demonstration von Lösungen im Showroom
08:30 Uhr Ankunft, Registrierung, Kaffee & Networking
09:00 Uhr Kurze BegrüßungChristian Kleinschroth, Technikvorstand iTiZZiMO AG
09:15 Uhr Keynote: Utility 4.0 – Energieversorger der Zukunft! Welche Bedingungen müssen sie erfüllen, um am Markt zu bestehen.Oliver D. Doleski Unternehmensberater Fiduiter Consulting
10:00 Uhr Das Amazon für Netz- und Messstellenbetreiber – Ein Shop Konzept für alle Produkte und Services des VNB und MSB.Tim Deckmann, Account Manager Utilities iTiZZiMO AG
10:45 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Kundenmarktplatz – Der digitale Zugang zum KundenStefan Röbert, Leiter Netzanschlussmanagement & Kundenservice, bnNETZE GmbH
12:00 Uhr Die Digitalisierung der Energiewirtschaft – Anforderungen an die mobile IT-Strategie
Jörg Kolb, Senior Manager Energy Consulting PwC
12:45 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr World Café – Workshops; 4 Stationen mit unterschiedlichen Themen:

Station 1:
Nutzer von Portalen überzeugen?
Sind Innungsveranstaltungen der Schlüssel zum Erfolg oder welche Instrumente gibt es noch?

Station 2:
Pauschalpreise vs. Individuelle Preisangebote am Beispiel Netzanschluss.
Wie sinnvoll ist es, die Preisermittlung beim Einsatz von Online Portalen zu automatisieren?

Station 3:
Die Notwendigkeit der digitalen Unterschrift beim Netzanschlussvertrag.

Station 4:
Der Ausbau von Kundenservices durch Integration neuer Vertriebsansätze
(Fahrkarten öffentlicher Nahverkehr, Eintritte für städtische Bäder und Museen, Parkplatzsuche und Reservierung etc.)

15:10 Uhr Präsentation der Ergebnisse aus dem World Café
15:45 Uhr Kaffeepause
16:15 Uhr Das Netzportal 4.0 – Die Neuigkeiten der digitalen Plattform für die NetzeChristian Kleinschroth, Technikvorstand iTiZZiMO AG
17:00 Uhr Pause
ab 19:00 Uhr Abendveranstaltung: Abendessen im Schlossgewölbekeller im historischen Gebäude
09:00 Uhr Erfahrungen und Berichte aus dem Projekt „Antragsbearbeitungssystem“ der SWB Netz GmbH – Ein integrierter Ansatz für die interne Bearbeitung von Hausanschlüssen und InbetriebsetzungenRoger Filges, Leiter Kundenanschlüsse SWB Netz GmbH
09:45 Uhr Mieterstrommodell – ein neues AbrechnungssystemVolker Seidenspinner, Vorstand Palmer AG
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Weitere Anwendungen für das Stadtwerk 4.0Christian Kleinschroth, Technikvorstand iTiZZiMO AG
11:45 Uhr Praxisanwendungen Hypertechnologien im Utility Bereich: Wohin geht die Reise in den nächsten Jahren?Jörg Kolb, Senior Manager Energy Consulting PwC
12:30 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr Digitale Business Plattform als Beschleuniger der Digitalen Transformation im Bereich EnergiedienstleistungenDr. Frank Gredel, Mitglied der Geschäftsleitung, PTA GmbH
14:15 Uhr Datengetriebene Geschäftsmodelle für Energieversorger im Jahr 2025Dr. Rene Fassbender, Geschäftsführender Gesellschafter, OmegaLambdaTec GmbH
15:00 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr Vertrieb 2.0Peter Ruwe, Geschäftsführender Gesellschafter bpd business process & decision GmbH
16:15 Uhr  Das Vertriebsportal – Der 360° Blick auf alle KundendatenDaniel Phillipp, Leiter Utilities, Cosmo Consult BI GmbH
17:00 Uhr Feedbackrunde mit anschließender VerabschiedungChristian Kleinschroth, Technikvorstand iTiZZiMO AG

Veranstalter

Das im Jahr 2012 gegründete Softwareunternehmen iTiZZiMO AG aus Würzburg beschäftigt sich seit jeher mit der Umsetzung mobiler Applikationen und deren Integration in bestehende IT-Landschaften. Mithilfe der eigens entwickelten und technologisch einmaligen Low-Code Plattform Simplifier, einer webbasierten Konfigurationsumgebung für die Umsetzung integrierter Business und IoT Applikationen, entwickelte iTiZZiMO standardisierte Digitalisierungslösungen für den Netzbetrieb, Messstellenbetrieb und Netzvertrieb.

Die Digitalisierungsplattform für die Energiewirtschaft

Die Lösung für Netzbetreiber

Das netzportal von iTiZZiMO deckt alle relevanten Schritte für ein effektives Antragswesen ab. Dabei ist es in insgesamt sechs Module aufgeteilt.

Die Portallösung basiert auf einer technologisch standardisierten Grundlage und verzahnt die Netzgesellschaft 4.0 intelligent mit bestehenden Systemen, wie SAP, SAP IS-U, SIV Kvasy, GIS-Systeme oder Schleupen. Außerdem dient sie sowohl als externes wie auch internes Portal für die Kommunikation mit Marktpartnern.

Die Lösung für den Vertrieb

Erhalten Sie einen 360° Blick auf alle Kunden des gesamten Konzerns. Behalten Sie die Kundendaten jederzeit im Blick und erfahren Sie was den Kunden bewegt.

Instandhaltung & Instandsetzung digitalisiert