Würzburger Versorger Kongress 2019 – Digitalisierung für die Energiewirtschaft 2019-09-30T13:49:01+00:00

Würzburger
Versorgerkongress
2019

30. September bis 02. Oktober 2019,
Lokalität: Schlosshotel Steinburg, Würzburg

Save the date 2019

Der Würzburger Versorgerkongress 2018 war wieder ein voller Erfolg. Deshalb gehen wir auch 2019 den Weg und mit dem Veranstaltungsformat in die bereits dritte Runde. Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket.

Der Megatrend Digitalisierung macht vor dem Energiesektor nicht halt. Die Energiewende, eine dezentrale Erzeugung und ein härterer Wettbewerb um Kunden führen zu einer grundlegenden Anpassung an einen sich rapide wandelnden Markt.

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern möchten wir auch 2019 mit Ihnen gemeinsam über die Möglichkeit der Digitalisierung im Versorgerumfeld sprechen. Verfolgen Sie spannende Impulsvorträge und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Digitalisierungsthemen auf dem jährlich stattfindenden Würzburger Versorgerkongress vom 30. September bis 02. Oktober 2019 wie bereits schon in den Vorjahren auf dem schönen Schlosshotel Steinburg.

Das waren die Event-Highlights 2018:

  • Keynote: Utilities 4.0: Transformation vom Versorger zum digitalen Energiedienstleister, Oliver Doleski

  • Die Digitalisierung der Energiewirtschaft & Praxisanwendungen Hypertechnologien, Jörg Kolb (PwC)

  • Vorstellung Netzportal e-Shop: Das Amazon für Netz- und Messstellenbetreiber.

  • World Cafe mit 4 Stationen

  • Das Netzportal 4.0 – Die Neuigkeiten der digitalen Plattform für die Netze, Simplifier

WVK 2018

WVK 2018

Programm 2019

bis 17:30 Uhr Ankunft & Registrierung Schlosshotel Steinburg
ab 18:30 Uhr ICEBREAKER:

  • Eintreffen Abendlocation im Office der Simplifier AG
  • Begrüßung
  • Barbecue und geselliges Beisammensein auf der Dachterrasse
08:30 Uhr Ankunft, Registrierung, Kaffee & Networking
09:00 Uhr Kurze BegrüßungChristian Kleinschroth, Technikvorstand Simplifier AG
09:15 Uhr Plattformstrategie: Digitalisierungsanforderungen zentral umsetzenChristopher Bouveret, CIO Simplifier AG
10:00 Uhr Risiken in IT-Projekten vermeidenAndreas Dallner, Head of Product Delivery, Simplifier AG
10:45 Uhr kleine Kaffeepause
11:00 Uhr KI-Prognose für die NetzwirtschaftAndreas Reuter, COO, ifesca GmbH Daniel Papst, Fachkoordinator EDM, TEN Thüringer Energienetze GmbH
11:45 Uhr Neuerungen im Netzportal 4.0 | Use CasesTim Deckmann, Key Account Manager Utilities, Simplifier AG
12:30 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr

(90 Min.)

World Café – Workshops; 3 Stationen mit unterschiedlichen Themen (3x 25 Min. pro Station + 3x 5 Min. Stationswechsel):

Station 1: Digitalisierung im Netzanschlusswesen – Mehrwertig oder nicht?
Was hat die Digitalisierung im Netzanschlusswesen gebracht? Was sind die Erfahrungswerte und welche KPIs (Qualität, Zeit, Geld, Nutzungsraten etc.) ergeben sich daraus?

Station 2: Alles digital mit den Behörden?
Erahrungsbericht aus der „digitalen“ Zusammenarbeit mit Behörden und Kommunen – Wo funktioniert der Prozess und wo nicht? Ist alles noch papierbasiert oder kann man wirklich bereits über digitale Zusammenarbeit sprechen? Sind digitale „Schnittstellen“ vorhanden und wie werden diese genutzt?

Station 3: Baudienstleister – voll integriert?
Wie gestaltet sich die digitale Zusammenarbeit mit Baudienstleistern? Ist eine Bereitschaft zu spüren? Sind bereits Portale im Einsatz? Wie ist dahingehend der aktuelle Stand zu bewerten und worin liegt die Zukunft?

15:00 Uhr Präsentation der Ergebnisse aus dem World Café (3x 15 Min.)
15:45 Uhr Kaffeepause
16:15 Uhr Partnertrack: Mobile InstandhaltungBjörn Lambertz, Fachbereichsleiter Instandhaltung mindsquare GmbH
17:00 Uhr Pause
ab 19:00 Uhr Abendveranstaltung: Abendessen im Schlossgewölbekeller im historischen Gebäude. Alternativ bei gutem Wetter auf der Terasse mit traumhaften Blick über Würzburg
09:00 Uhr Der E2E-Prozess im HA-Wesen als wesentlicher Erfolgsfaktor bei der DigitalisierungJörg Kolb, Senior Manager Energy Consulting, PwC
09:45 Uhr Der Einsatz des Sachbearbeiterportals (SAC) bei der SWB GmbHRoger Filges, Leiter Kundenanschlüsse, SWB Netz GmbH
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Herausforderungen in Digitalisierungsprojekten – Von der ersten Idee zur App Tobias Schießl, SAP Consultant & Teamleiter, mindsquare GmbH
11:45 Uhr „So schnell kann es gehen..“ Low-Code bei den Kassler Versorgungs und VerkehrsbetriebenChristian Kleinschroth, Technikvorstand Simplifier AG
12:30 Uhr Partnertrack: Das Messen von Energieverbrauchsdaten in Echtzeit! Vernetzen Sie Ihre Kunden.Horst Toddenrott, Director Sales & Business Development EnergyRadar, Cuculus GmbH
13:15 Uhr Feedbackrunde mit anschließender VerabschiedungChristian Kleinschroth, Technikvorstand Simplifier AG
13:30 Uhr Mittagsessen
ab 14:00 Uhr Abreise der Teilnehmer

Sprecher 2019

Jörg Kolb
Jörg KolbSenior Manager Energy Consulting PwC
Roger Filges
Roger FilgesLeiter Kundenanschlüsse, SWB Netz GmbH
Andreas Reuter
Andreas ReuterCOO bei der ifesca GmbH
Daniel Papst
Daniel PapstFachkoordinator EDM bei der Thüringer Energienetze GmbH
Björn Lambertz
Björn LambertzFachbereichsleiter Instandhaltung, mindsquare GmbH
Tobias Schießl
Tobias SchießlSAP Consultant und Teamleiter, mindsquare GmbH
Horst Toddenrott
Horst ToddenrottDirector Sales, Cuculus GmbH
Christian Kleinschroth
Christian KleinschrothChief Technical Officer, Simplifier AG
Christopher Bouveret
Christopher BouveretChief Innovation Officer, Simplifier AG
Andreas Dallner
Andreas DallnerHead of Delivery, Simplifier AG
Tim Deckmann
Tim DeckmannKey Account Manager Utilities, Simplifier AG
Florian Rühl
Florian RühlCSO, Simplifier AG

Anmelden

  • Anreise am Vorabend
  • + 2 Übernachtungen
  • + Abendveranstaltung
  • + Icebreaker Event
799 €

  • Anreise am 1. Kongresstag
  • + 1 Übernachtung
  • + Abendveranstaltung
599 €

  • Teilnahme am Kongress
  • - ohne Übernachtung
  • + Abendveranstaltung
449 €

  • Teilnahme am Kongress
  • - ohne Übernachtung
399 €


Persönliche Daten
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Funktion*
E-Mail*
Ihre Firmendaten
Branche*
Firma*
Straße / Nr.*
PLZ* / Ort*
Land*
Telefon*
Abweichende Rechnungsadresse
Rechnungsadresse
Firma
Straße / Nr.
PLZ / Ort
Land
Sonstiges

Insofern Sie Allergien haben oder Vegetarier/Veganer sind, möchten wir Sie bitten uns darüber im Vorfeld zu informieren.

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Schloss Steinburg
Hotel und Weinrestaurant e.K.

Reußenweg 2 / Mittlerer Steinbergweg 100
97080 Würzburg
Telefon +49 931 97020
veranstaltung@steinburg.com
www.steinburg.com

Für Navigationssysteme: bitte Steinburgstraße oder Reußenweg eingeben!

Veranstalter

Über die Simplifier AG

Als Würzburger Softwarehersteller der Low-Code Plattform Simplifier ermöglicht die Simplifier AG die nachhaltige Digitalisierung von Unternehmensprozessen. Die Kernkompetenz liegt dabei auf der konfigurativen Erstellung (Low-Code) von integrierten Unternehmensanwendungen, die auf modernen und innovativen (Web)-Technologien basieren. Dies ermöglicht integrierte Business und IoT Applikationen nachhaltig zu erstellen, um Digitalisierungsstrategien effizienter umzusetzen. Dabei können nicht nur bestehende Systemlandschaften, Maschinen und Anlagen integriert, sondern auch Applikationen geräte- und betriebssystemunabhängig ohne großen Programmieraufwand erstellt werden. Simplifier eignet sich demnach sowohl für die Digitalisierung interner Geschäftsprozesse, als auch für die Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle. Der Hauptsitz in der Universitätsstadt Würzburg ermöglicht es der Simplifier AG, Kunden und Partner aus der DACH-Region optimal zu betreuen und sichert den Zuwachs an ambitionierten Nachwuchskräften.

Weiterführende Informationen zur Simplifier AG finden Sie unter: https://www.simplifier.io

Ansprechpartner

ERIK HUFELD

Head of Marketing
Simplifier AG

E-Mail: erik.hufeld@simplifier.io
Telefon: +49 (0)931 306 992 65